Blog

Wie geht es der Schweizer Expresslogistikbranche in Zeiten des Coronavirus?

Die Kurierfahrer gehören in diesen Krisenwochen zu den wenigen Berufsgruppen, die noch ausser Haus arbeiten, da sie ein wichtiger Baustein in der Versorgung der Schweizer Bevölkerung darstellen. Wissen Sie, was die vom Bundesrat verordneten Massnahmen zur Bekämpfung des Coronavirus für die Schweizer Expresslogistikbranche bedeutet? Dies erfahren Sie im folgenden Interview mit Christoph Masoner, Co-Geschäftsführer der swissconnect ag, dem schnellsten und nachhaltigsten Kurierdienst der Schweiz.

Weiterlesen...

Coronavirus-Information

Als schnellster und nachhaltigster Kurierdienst der Schweiz nimmt die swissconnect ag eine wichtige Rolle innerhalb der Lieferkette ein. Wir sind uns dessen auch während der aktuellen Lage bewusst und haben Massnahmen getroffen, über welche wir hiermit informieren.









Weiterlesen...

Die SBB entscheidet sich für die swissconnect ag

Die swissconnect ag hat die öffentliche Ausschreibung der SBB für «nationale Expresslieferungen» gewonnen. Nebst dem guten Preisangebot waren die IT-Kompetenz, die kurzen Reaktionszeiten und die ökologische Liefervariante wichtige Kriterien bei der Auftragsvergabe.








Weiterlesen...

Logistikprojekt «schnellste und ökologischste Ersatzteillieferungen an Servicetechniker» gewinnt den vierten Platz am wichtigsten nationalen Logistikpreis

Im Rahmen des Swiss Logistics Awards vom 27. November 2019 wurden neue und zukunftsweisende Logistiklösungen ausgezeichnet. Das Gemeinschaftsprojekt der Firmen swissconnect ag, Schindler Aufzüge AG und Velokurier Luzern Zug AG liefert dringend benötigte Ersatzteile schneller und ökologischer an die rund 1’000 Schindler-Servicetechniker als jede vergleichbare Logistiklösung.

Weiterlesen...

Velokurier-Schweizermeisterschaft 2019

Die Velokurier-Gemeinschaft der Schweiz traf sich vom 20. bis 22. September 2019 in Zürich, um sich in verschiedenen Disziplinen zu messen und gemeinsam zu feiern. Schweizermeisterin 2019 wurde Renate Bucheli aus Luzern, Schweizermeister 2019 wurde Christopher Duperrut aus Lausanne. Als langjähriger Partner der Schweizer Velokuriere unterstützte swissconnect den packenden Event vor Ort und gratuliert allen Teilnehmern zur grossartigen Leistung.



Weiterlesen...

Die swissconnect ag gehört zu den Finalisten der wichtigsten europäischen Auszeichnung für Nachhaltigkeit in der Transport- und Logistikbranche

Der Eco Performance Award ehrt Unternehmen, die ökonomische, ökologische und soziale Aspekte in Einklang bringen. Neben dem wirtschaftlichen Erfolg und dem Einsatz für den Umweltschutz wird auch das Engagement für die eigenen Mitarbeiter und die Gesellschaft honoriert. Über 100 Bewerber aus ganz Europa haben sich um die wichtige Auszeichnung beworben - swissconnect wurde als Finalist der Kategorie "mittelständische Unternehmen 2019" nominiert.


Weiterlesen...

Interview zum CO₂-Rechner von swissconnect mit Tobias Jung, Senior Consultant bei Swiss Climate

In Zusammenarbeit mit Swiss Climate hat swissconnect einen CO₂-Rechner erarbeitet. Ausgewiesen wird die eingesparte Menge an Treibhausgas- emissionen, wenn eine Expresslieferung durch swissconnect und nicht durch eine Direktfahrt auf der Strasse erfolgt. Sie wollen wissen, wie der CO₂-Rechner funktioniert? Lesen Sie das Interview mit Tobias Jung, Senior Consultant bei Swiss Climate.



Weiterlesen...

"Ich hätte nicht gedacht, dass ein Kurierdienst so schnell liefern kann."


Das Bankendokument muss so schnell wie möglich von Opfikon nach Schaffhausen gelangen. Um 9:35 Uhr wird die swissconnect ag beauftragt, die Expresslieferung zu transportieren. Wie lange dauert es, bis der Empfänger die wichtige Sendung in seinen Händen hält?



Weiterlesen...

"Ich kann mir nicht erklären, wie der Velokurier das geschafft hat. Unglaublich!"

Es eilt. Das wichtige Dokument der Firma ERI Bancaire S.A. muss so schnell wie möglich von Zürich-Oerlikon nach Vernier gelangen. Um 10.17 Uhr erfolgt der Telefonauftrag an die swissconnect ag. Wie lange dauert es, die Expresssendung beim 280 km entfernten Empfänger persönlich abzuliefern? Die Zeit läuft.



Weiterlesen...

Treffen der Schweizer Expresslogistiker

Am 7. und 8. Februar 2019 sind die führenden Schweizer Expresslogistiker in Solothurn zusammengekommen. Die langjährigen Kurierprofis befassten sich mit dem Thema «Qualitätsmanagement nationaler Expresslieferungen» und tauschten sich untereinander aus. Drei internationale Gastredner gaben Einblicke in den Kurieralltag in unseren Nachbarländern.



Weiterlesen...

Clevere Expresslogistik dank Kombiniertem Verkehr

Jedes Verkehrsmittel hat seine Stärken. Im Stadtverkehr und in der Agglomeration sind Velos und Cargo-Bikes unschlagbar. Für längere Strecken gibt es die Bahn, und in umliegende Gebiete gelangt man am schnellsten mit dem Auto. Wie ist es, wenn man beim Transport von Expresslieferungen nur die Stärken des jeweiligen Verkehrsmittels nutzt?



Weiterlesen...

Expresssendungen stehen oft im Stau – gibt es Lösungen?

Verspätete Expresslieferungen sind im B2B-Bereich teuer. Warum? Zum Beispiel verlängert sich der Maschinenstillstand, weil der Techniker auf das Ersatzteil warten muss, während es im Stau feststeckt. Doch es gibt Alternativen für Logistikverantwortliche, um ihre dringende Sendung schnell ans Ziel zu bringen.




Weiterlesen...