21. Mai 2020

Velokuriere werden nachweislich als die sympathischsten Kuriere wahrgenommen

Michael Hauenstein Autor: Michael Hauenstein
Kategorie: Expresslogistik

Ein unfreundlicher Kurier liefert das bestellt Produkt beim Kunden aus. Er ist gestresst, weil er im dichten Stadtverkehr wieder keinen Parkplatz für sein Dieselfahrzeug finden konnte, welches nun das Trottoir der Quartierstrasse blockiert. Für den Kunden, welcher die Sendung entgegennimmt, stellt dies ein negatives Erlebnis dar und er assoziiert es mit dem Produkt bzw. der Marke, die er gekauft hat. Das Auftreten des Kuriers und die Wahl des Transportmittels sind entscheidend für ein positives Kundenerlebnis. Im folgenden Blogartikel erfahren Sie, warum die professionellen Velokuriere das sympathischste Image unter allen Kurieren geniessen.

Markus Britschgi, blue eyes marketing gmbh
Markus Britschgi, blue eyes marketing gmbh

Die repräsentative Umfrage wurde im Oktober 2018 durchgeführt und hat klar gezeigt, dass die Velokuriere das sympathischste Image unter den Kurieren geniessen.

Markus Britschgi Geschäftsleiter, blue eyes marketing gmbh

Die Firma blue eyes marketing hat über 800 aktive Kunden von Kurierdienstleistern aus der gesamten Schweiz zum Image der einzelnen Kurierarten befragt. "Die repräsentative Umfrage wurde im Oktober 2018 durchgeführt und hat klar gezeigt, dass die Velokuriere das sympathischste Image unter den Kurieren geniessen", so Markus Britschgi, Geschäftsleiter von blue eyes marketing. Die Auslieferung eines Produktes stellt einen wichtigen Touchpoint innerhalb der Customer Journey dar. Fahrradkuriere und ihre ökologischen Transportmittel mutieren dabei zu Markenbotschafter und tragen einen wesentlichen Beitrag zu einem positiven Kundenerlebnis bei. Der Kunde nimmt das Produkt als hochwertiger wahr, wenn es schnell, ökologisch und mit einem sympathischen Lächeln geliefert wird.

Gründe, warum Velokuriere als sympathisch wahrgenommen werden

Die rund 500 professionellen Fahrradkuriere aus dem nationalen swissconnect-Netzwerk sind sportlich, ökologisch, flexibel und lokal verankert. Sie sind aus mehreren Gründen gut gelaunt. Beispielsweise weil Sie für Ihr Velo oder Cargo Bike nie einen Parkplatz suchen müssen und dadurch unnötige Zeit und Nerven verlieren würden. Oder weil Sie einem Gesamtarbeitsvertrag zugestimmt haben, welcher unter anderem eine angemessene Entlöhnung und saubere Versicherung beinhaltet. Oder weil Sie täglich Lob von glücklichen Kunden erhalten, welche es schätzen, dass sie nicht nur schnell, sondern auch ökologisch unterwegs sind. Dies alles sind Gründe, warum Velokuriere ein positives Image ausstrahlen. Dies merkt jeder - spätestens bei der persönlichen Sendungsübergabe.

Die blue eyes marketing gmbh mit Sitz in Luzern ist eine unabhängige Agentur für Marktforschung und Marketing und wurde 2001 gegründet.

Velokurier übergibt dringende Sendung an Empfänger, Kurierdienst swissconnect
Michael Hauenstein
Sie haben Fragen?

Kontaktieren Sie mich - ob per Telefon, E-mail oder bei einem persönlichen Besuch – ich bin für Sie da.

Michael Hauenstein
Leiter Marketing & Verkauf
041 227 20 05
E-Mail