Vom kleinen Ersatzteil bis zum tonnen­schweren Drehgestell

Ein Ansprechpartner für die gesamte Expresslogistik

Die Fahrpläne der SBB sind eng getaktet. Die Züge sind fast pausenlos im Einsatz und müssen höchste Sicherheitskriterien erfüllen. Präventive Wartung, Kontrollen und regelmässige Revisionen des Rollmaterials sind im Voraus geplant - trotzdem müssen gewisse Ersatzteile schnellstmöglich von der Werkstatt zum Einsatzort geliefert werden. Für solche Expresslieferungen vertraut die SBB seit Jahren auf die swissconnect ag, den schnellsten und nachhaltigsten Kurierdienst der Schweiz.

Sicherheit hat oberste Priorität

Den täglich rund 1,25 Mio. Passagieren bietet die SBB höchste Sicherheit - dementsprechend ist der Unterhalt der einzelnen Fahrzeuge bis ins letzte Detail organsiert. Die Verfügbarkeit der Lokomotiven, Triebzüge und Reisezugwagen wird durch hoch qualifiziertes Personal sichergestellt. Die Technikerinnen und Techniker setzen sich an mehreren Standorten über die ganze Schweiz verteilt dafür ein, dass die Züge sicher fahren und nicht auf dem Abstellgleis stehen. Denn: Standzeit gilt es zu verhindern, jede Minute ist wertvoll. Die Ersatzteile der planbaren Unterhaltsarbeiten werden in regelmässigen Abständen und grösseren Mengen angeliefert. Zeitkritisch sind hingegen Notfallreparaturen. Wenn ein Zug ausfällt oder ein Monteur auf ein Bauteil warten muss, entstehen hohe Ausgaben. In solchen Fällen muss es blitzschnell gehen.

Mitarbeiter der SBB erhalten dringend benötigte Ersatzteile vom Kurierdienst swissconnect geliefert (Foto: SBB)

Die Kosten von stehendem Rollmaterial und wartenden Technikern rechtfertigen die Mehrkosten von Expresslieferungen gegenüber den langsameren Standardtransporten auf jeden Fall.

Martin von Bülow Fachleiter Transporte SBB

Ersatzteile schweizweit versenden

Um keine Zeit zu verlieren, bestellt die SBB einen Kurier direkt via SAP, ihrem ERP-Programm. Durch eine Schnittstelle zur Logistiksoftware von swissconnect wird die Expresslieferung sofort disponiert und das passende Transportmittel, zur richtigen Zeit, am richtigen Ort aufgeboten. Möglich wird dies durch das engmaschige swissconnect-Netzwerk bestehend aus rund 80 Kurierbetrieben, verteilt in der ganzen Schweiz. Bei Ersatzteilen bis 30 kg ist eine Lieferung mit dem einzigartigen swissconnect-Transportsystem meist die schnellste Lösung. Lokale Velo- oder Autokuriere übernehmen die Abholung bzw. Zustellung auf der letzten Meile. Die längere Distanz legt das Bauteil in der Bahn zurück: Stau- und praktisch emissionsfrei. Schwere und grosse Bauteile werden in entsprechenden Fahrzeugen auf direktem Weg zugestellt.

Vom kleinen Ersatzteil bis zum tonnenschweren Drehgestell – wir brauchen einen nationalen Ansprechpartner für alle unsere Expresslieferungen.

Marc Falconnier Leiter Transport Management Office SBB Cargo AG

Outsourcing von Kurierdienstleistungen

Der Aufbau eines internen Kurierdienstes, welcher schweizweit das passende Transportmittel zur Verfügung stellt, wäre sehr kosten- und ressourcenintensiv. Das Erbringen von Kurierdienstleistungen gehört nicht zum Kerngeschäft der SBB, weshalb es seit Jahren von der swissconnect ag übernommen wird. Jede einzelne Sendung wird über die eigens entwickelte Logistiksoftware von swissconnect abgewickelt. Dies erlaubt der SBB ein genaues Reporting, von der Bestellauslösung über den Sendungsverlauf bis zur Rechnungszuweisung an die korrekte Kostenstelle. Die lokalen Kuriere sind nicht nur ortskundig, sondern auch geografisch nahe am jeweiligen Absender bzw. Empfänger. Dadurch sind die Reaktionszeiten von swissconnect klein. Die Kombination verschiedener Transportmittel macht swissconnect nicht nur zum schnellsten, sondern auch zum nachhaltigsten Kurierdienst der Schweiz. Im Stadtgebiet liefert der Velokurier, in entlegenen Gebieten der Autokurier und für die Langdistanz wird die Bahn eigesetzt. Dadurch werden Unmengen des schädlichen Treibhausgases CO2 eingespart und der ökologische Fussabdruck einer Expresslieferung fällt um ein Vielfaches besser aus, verglichen mit einer Direktfahrt durch ein Autokurier.

Michael Hauenstein
Suchen Sie einen Partner für die schweizweite Expresslogistik von Ersatzteilen?

Ob per Telefon, E-mail oder bei einem persönlichen Besuch – ich bin für Sie da.

Michael Hauenstein
Leiter Marketing & Verkauf
041 227 20 05
E-Mail