Logistiksoftware für Kurierdienste

Für die Abwicklung der schnellsten Lieferungen der Schweiz setzt swissconnect seit jeher auf eine eigens entwickelte Logistiksoftware.

Kontaktieren Sie uns

Bereits vor der Gründung der swissconnect ag im Jahr 1999 wurden die Anforderungen an eine eigene Logistiksoftware festgehalten. Schon damals war klar, dass neben den physischen Expresslieferungen auch die dazugehörigen Daten schnell und sicher übermittelt werden müssen. Zusätzlich sollte die Software den schnellsten und nachhaltigsten Weg vom Absender zum Empfänger ermitteln. Entscheidend ist, dass das gesamte Netzwerk, dem heute 80 professionelle Kurierfirmen und 10 Bahnunternehmen aus der ganzen Schweiz angehören, an eine zentrale Logistiksoftware angebunden ist. Jede einzelne Expresslieferung wird darüber abgewickelt.

Die multimodale Kurier-Plattform der swissconnect ag stellt eine Nachhaltigkeits­innovation in Europa dar und gilt mit Ihrem Konzept als Pionier. Durch die Kombination "Velo-Bahn" ermöglicht sie eine fast CO2-neutrale Transportleistung. Besonders bemerkenswert ist die ICT-Plattform zur Abwicklung ihrer Dienstleistungen zusammen mit 80 Kurierbetrieben und 10 Bahnunternehmen.

Prof. Dr. Wolfgang Stölzle Geschäftsführender Direktor Institut für Supply Chain Management Universität St. Gallen, Vorsitzender der Jury des Eco Performance Awards

swissconnect ag: seit Beginn eine Kurier- und Technologiefirma

Als swissconnect vor über 20 Jahren gegründet wurde, kommunizierten die einzelnen Kuriere untereinander via Festnetztelefon und Fax – und zwar verteilt über die ganze Schweiz. Als dann 2001, zwei Jahre nach der Firmengründung, die erste Version der eigens entwickelten Logistiksoftware eingesetzt werden konnte, war das eine absolute Pionierleistung. Über diese ICT-Plattform wurden Aufträge für Expresslieferungen innerhalb des swissconnect-Netzwerkes zentral erfasst und abgewickelt. Die Kommunikation zwischen den Kurieren wurde zu einem grossen Teil digitalisiert, der Administrationsaufwand gesenkt und die Qualität gesteigert. swissconnect war von Anfang an neben einem Kurier- auch ein Technologieunternehmen und wurde für diese Pionierleistung 2019 im Rahmen des Eco Performance Awards, der führenden europäischen Auszeichnung für Nachhaltigkeit in der Transport- und Logistikbranche, prämiert.

swissconnect vereint das grösste Netzwerk an professionellen Kurierfirmen und setzt seit jeher auf eine zentrale Datenverwaltung in der firmeneigenen Logistiksoftware. Von der Auftragserfassung über die Sendungskoordination bis zur Datenaufbereitung für die Rechnungsstellung geschieht alles in einer speziell dafür entwickelten Software. Der Kunde kann seinen Auftrag via Webformular, Kundenlogin oder API-Schnittstelle schnell, autonom und komplett digital an swissconnect übermitteln. Bei einer telefonischen Bestellung werden die benötigten Daten von den swissconnect-Mitarbeitenden manuell ins System eingepflegt. Die Logistiksoftware wählt den schnellsten Weg zwischen Absender und Empfänger aus. Einerseits wird in Echtzeit auf die Zugverbindungen von 10 Schweizer Bahnunternehmen (SBB, BLS, RhB, usw.) zurückgegriffen und andererseits die Verfügbarkeit der 80 Kurierfirmen aus dem swissconnect-Netzwerk überprüft. So kann die schnellste und ökologischste Transportvariante ermittelt werden.

Beim einzigartigen swissconnect-Transportsystem sind meistens vier verschiedene Unternehmen beteiligt:

1. Das lokale Partnerunternehmen von swissconnect, das die Eilsendung beim Absender abholt und am nächsten Bahnhof in ein abgeschlossenes Abteil des Zuges lädt.
2. Das Bahnunternehmen, das die Eilsendung staufrei, pünktlich und emissionsarm über eine längere Distanz transportiert.
3. Das lokale Partnerunternehmen von swissconnect, das die Warensendung aus dem geschlossenen Abteil der Bahn auslädt und persönlich dem Empfänger übergibt.
4. swissconnect als zentraler Ansprechpartner für den Kunden koordiniert und überwacht den gesamten Prozess.

Meist ist die oben erwähnte Kombination mehrerer Kurierpartner der schnellste, ökologischste und kostengünstigste Weg, Warensendungen zu transportieren. Dieses Transportsystem von swissconnect ist in der Schweiz einzigartig und stellt dem Kunden das passende Transportmittel zur richtigen Zeit und am richtigen Ort zur Verfügung. Bei grossen und schweren Eilsendungen verweist die Logistiksoftware automatisch auf eine Direktfahrt und wir bieten einen Kurier mit dem entsprechenden Fahrzeug (Lieferwagen, Lkw) auf, der die Lieferung ohne Umlad vom Absender zum Empfänger bringt. Neben der Feiertagsplanung ist auch ein CO2-Rechner integriert. Dieser berechnet den eingesparten Schadstoffverbrauch, da die Software nicht nur den schnellsten, sondern auch den ökologischsten Transportweg wählt.

Logistiksoftware von swissconnect

Persönliche Sendungsüberwachung

Die ausgebildeten Mitarbeitenden überwachen deshalb alle softwaregestützten Eilsendungen persönlich und können bei allfälligen Abweichungen eingreifen. Auf ihren Monitoren werden alle geplanten und aktuellen Sendungen angezeigt und mit Echtzeitinformationen angereichert. So werden z. B. verspätete Züge oder Gleisänderungen sofort bemerkt. Dies erlaubt eine Sendungsverfolgung und bietet den Mitarbeitenden von swissconnect die Möglichkeit, den Kunden proaktiv per Telefon zu informieren, falls eine Sendung ausnahmsweise später als geplant ankommen wird.

Schnittstellen zu in- und externen Systemen

Die grösseren Partnerfirmen von swissconnect sehen alle Sendungen in ihrem Gebiet direkt auf den eigenen Monitoren ihrer Disposition und können selbst swissconnect-Aufträge erfassen. Zusätzlich bietet swissconnect eine eigene Kurier-App an, mit der kleinere Partnerbetriebe und die einzelnen Velo- und Autokuriere auf digitalem Weg Informationen beschaffen können. Sämtliche gängigen Schnittstellen zu in- und externen Umsystemen werden angeboten und sind produktiv im Einsatz. Dazu gehören unter anderem REST API, SOAP Webservice, Flat-File- und XML- Schnittstelle. So wird bspw. das Zugpersonal automatisch über eine bevorstehende Expresslieferung informiert oder Kunden übermitteln Aufträge direkt aus ihrem gewohnten ERP-System (z. B. SAP) an swissconnect.

Kurier Applikation der swissconnect ag

Die offene E-Business-Plattform von swissconnect verbindet schweizweit zahlreiche lokale Kurierbetriebe sowie Bahn­gesellschaften zu einer leistungsfähigen Wert­schöpfung­sgemeinschaft. Die Koordination wird durch die Plattform weitgehend automatisiert, beschleunigt und fehlerreduziert.

Jury Best of Swiss Web Award Quelle: Netzwoche 5 / 2015

swissconnect ist seit 1999 nationaler Marktführer bei Expresslieferungen für Firmenkunden. Vor allem bei B2B-Sendungen steht eine sichere Lieferung im Zentrum, da es sich um wichtige Ware handelt. Auch bei den digitalen Prozessen geht swissconnect bei der Sicherheit keine Kompromisse ein. Unsere Logistiksoftware ist eine PHP-Applikation, basierend auf dem Symfony Framework, wobei die Datenhaltung von einer MySQL-Datenbank übernommen wird. Alle Daten werden via HTTPS übermittelt und der Zugriff ist mit einem Benutzernamen und Passwort gesichert. Sämtliche Systeme werden gemonitored und laufen auf einem Managed Server inkl. automatisiertem Failover. Exceptions lösen bei den verantwortlichen Stellen Benachrichtigungen aus. Die Web-Applikation wird sicher und ausschliesslich in einem ISO 27001:2013 zertifizierten Schweizer Rechenzentrum gehostet und ein 24/7-Support ist gewährleistet.

Die einzigartige Logistiksoftware von swissconnect existiert in der jetzigen Form seit 2013 und wird laufend weiterentwickelt. Diese Neuentwicklungen werden akribisch nach den SOLID Principles umgesetzt und die Wartung von Legacy Code basiert auf dem Pfadfinder-Prinzip: Verlasse den Platz/Code sauberer, als du ihn angetroffen hast. Regressionstests werden durch unseren CI-Server automatisiert durchgeführt. Jede Änderung wird auch durch statische Codeanalysen überwacht, sodass Coding Guidelines strikt eingehalten werden. Die Logistiksoftware von swissconnect, intern liebevoll «Mathilda» genannt, wurde 2015 am Best of Swiss Web Award mit Silber in der Kategorie «Business» ausgezeichnet. «Die offene E-Business-Plattform von swissconnect verbindet schweizweit zahlreiche lokale Kurierbetriebe sowie Bahngesellschaften zu einer leistungsfähigen Wertschöpfungsgemeinschaft. Die Koordination wird durch die Plattform weitgehend automatisiert, beschleunigt und fehlerreduziert», so die Jury.

Tom Suhr
Sie haben Fragen zu unserer Logistiksoftware?

Kontaktieren Sie mich - ob per Telefon, E-mail oder bei einem persönlichen Besuch – ich bin für Sie da.

Tom Suhr
Leiter IT
041 227 20 09
E-Mail