17. Januar 2024

swissconnect sparte im vergangenen Jahr 3'476 Tonnen CO2 ein

Michael Hauenstein Autor: Michael Hauenstein
Kategorie: Expresslogistik, Nachhaltigkeit

Als einziger schweizweit tätiger Kurierdienst, hat swissconnect im 2023 CO2 eingespart - und zwar ganze 3'476 Tonnen, was rund 1'390 Litern Erdöl entspricht. Ermöglicht hat dies ein einzigartiges Transportsystem, bei welchem die dringend benötigten Waren nicht auf der Strasse, sondern mit dem jeweils am besten geeigneten Transportmittel befördert werden. Im folgenden Blogbeitrag erfahren Sie mehr über das schnellste und nachhaltigste Transportsystem und warum die Kundschaft von swissconnect doppelt profitiert.

In Rekordzeit liefern und Emissionen reduzieren

Laborproben, Ersatzteile oder Medikamente müssen innert weniger Stunden geliefert werden. Für solche Expresstransporte ein Auto einzusetzen, welches im Stau steht, viele Emissionen verursacht und gleichzeitig teuer ist, wäre falsch. swissconnect bietet seit 25 Jahren ein einzigartiges Transportsystem, welches schneller und emissionsarmer ist als jede andere Transportmöglichkeit. Dafür ermittelt die eigens entwickelte Logistiksoftware den jeweils schlausten Weg von A nach B und kombiniert dafür verschiedene Transportmittel. In den Städten holen Velokuriere die Güter ab und fahren damit zum Bahnhof. Von dort her geht das Transportgut im abgeschlossenen Abteil des Zuges weiter in Richtung des Empfängers. Dort wird die Eilsendung vom lokalen Auto- oder Velokurier ausgeladen und zugestellt. Dadurch liefert swissconnect nicht nur schneller, sondern gleichzeitig auch viel ökologischer als jeder andere Kurierdienst der Schweiz.

Die Kombination verschiedener Transportmittel ermöglicht die schnellsten und ökologischsten Lieferungen - schweizweit.

Kundschaft profitiert doppelt

Die Kundinnen und Kunden profitieren einerseits vom Transport in Rekordzeit. Andererseits profitieren Sie vom CO2-Nachweis, welcher ihnen von swissconnect zugestellt wird. Darauf ist aufgeführt, wie viel CO2 eingespart wurde, weil sie beim Expresstransport nicht auf Strassentransporte, sondern auf das einzigartige Transportsystem von swissconnect gesetzt haben. Der CO2-Nachweis fliesst in den Nachhaltigkeitsreport verschiedenster Firmen ein und wird zusätzlich in der Kommunikation gegenüber Endkunden genutzt, um das nachhaltige Handeln der jeweiligen Firmen aufzuzeigen. Der CO2-Rechner, welcher die eingesparten Emissionen berechnet, wurde in Zusammenarbeit mit Swiss Climate umgesetzt und ist direkt mit der swissconnect-Logistiksoftware verbunden.

swissconnect bietet die schnellste und ökologischste Liefervariante für Laborproben
Michael Hauenstein
Möchten auch Sie Ihre Expresslogistik schnell und nachhaltig gestalten?

Kontaktieren Sie mich. Ob per Telefon, E-mail oder bei einem persönlichen Besuch – ich bin für Sie da.

Michael Hauenstein
Mitglied der Geschäftsleitung, Leiter Marketing & Verkauf
041 244 20 05
E-Mail